Frauen- Erwerbs- und AusbildungsVerein von 1867 (FEAV) Drucken
Carl-Ronning-Straße 2
28195 Bremen

www.feav-bremen.de

(0421) 169 32-0
(0421) 16932-20

Ansprechpartnerin: Gertrud Stoevesandt

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8 - 12 Uhr

Der FEAV besteht seit mehr als 130 Jahren - gegründet wurde er von bekannten, engagierten Frauen, die mehr Bildungs- und Erwerbsmöglichkeiten für Frauen schaffen wollten. Er gründete Schulen und Kindergärten, initiierte zahlreiche Ausbildungsgänge, hatte zeitweilig eine Arbeitsvermittlungsstelle und mußte 1933 sein Programm wesentlich kürzen. Nach dem Kriege versorgte er durch einen Mittagstisch die in der Innenstadt Beschäftigten. Seit Anfang der 70er Jahre bietet der Verein Erstausbildung für benachteiligte Jugendliche an, und seit Anfang der 90er Jahre Weiterbildung im Bereich der EDV. Darüber hinaus bietet der Verein Tagungsmöglichkeiten für Frauengruppen und -initiativen und führt Veranstaltungen zu Frauenthemen durch.


E-Mail an diesen Kontakt senden:

Ihr Name:

Ihre E-Mail Adresse:

Betreff:


Ihre Mitteilung:

Eine Kopie dieser Nachricht an Ihre E-Mail Adresse senden.

Image